Newsletter

Corporate Brand
Manager/in BAW.

Sind Sie neugierig auf die Welt der Marken? Sie wollen sich beruflich und persönlich als Markenmacher aufstellen? Tauchen Sie ein und bauen Sie eine Markenidentität selbständig auf und begleiten diese nachhaltig. Denn das Tempo nimmt zu. Nie war Kommunikation so interaktiv, schnell und vielfältig wie heute. Wir helfen Ihnen zu verstehen, wie eine Marke in unserer digitalen Welt funktioniert.

Kunden als aktive Protagonisten

Der heutige Kunde hat entscheidenden Einfluss auf die Markenwahrnehmung. Er erlangt eine so nie zuvor dagewesenen Souveränität als Marken- und Meinungsmacher. Die Marke, ihr Erlebnis und ihre Glaubwürdigkeit, rücken dabei verstärkt in den Mittelpunkt. Denn alles, was der Kunde erlebt, wird über die digitalen Medien schnell transparent.

Es zählt nicht mehr das, was eine Marke vorgibt zu sein, sondern entscheidend ist, was sie für den Kunden bedeutet – ob als Community, in der er sich mit Gleichgesinnten austauschen kann, als Geschichte, in der er sich wiederfindet oder als Service, mit dem er interagieren kann.

Strategie und Analytik auf dem Vormarsch

Damit Sie beurteilen können, müssen Entscheidungen im Unternehmen transparenter werden. Daher ist die Zeit der Bauchentscheidungen in Markenfragen zu Ende. Die Analytik ist die Grundlage moderner Markenführung.

Fundiertes Vorgehen statt wildem Aktionismus

Die Unsicherheit im Umgang mit den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung führt häufig im Unternehmen zu einem blinden Aktionismus. Klare Leitplanken bei der Geschwindigkeit in allen Kommunikationsprozessen werden noch wichtiger, um das Markenbild nicht zu verwässern. Sind die elementaren Grundlagen und Regeln in der Markenführung erkannt, kann die Marke zukunftsfähig gestaltet werden.

Wir unterstützen Sie, die Grundlagen und Regeln der Corporate Brand in einer digitalen Welt im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes zu verstehen. Bereits während des Programms werden Sie Ihre eigene Marke aufbauen, ausbauen und einen Plan entwerfen, Ihre Marke zielgerichtet zu kommunizieren. Der berufsbegleitende 8-Täger

Corporate Brand
Manager/in BAW

Start am 11. Oktober 2019

  • mit gestandenen Profis an Ihrer Seite,
  • in einem intensiven 8-Täger,
  • mit generalistischem Überblick und notwendiger Tiefe,
  • in angenehmer Atmosphäre,
  • mit maximaler Praxisrelevanz,
  • inklusive durchgängigem selbstgewählten Fallbeispiel
  • und einer Abschlusspräsentation der Ergebnisse.

Anmeldung

Wollen Sie sich weiter über inhaltliche Programm-Schwerpunkte informieren? Interessieren Sie sich für attraktive Bundling-Konditionen? Oder benötigen Sie eine abweichende Rechnungstellung? Dann nehmen Sie gerne auf einem Kanal Ihrer Wahl den Kontakt zu uns auf. Oder senden Sie Ihr ausgefülltes ANMELDEFORMULAR* bitte an anmeldung@baw.academy**.

 

* Für Mitglieder unserer Genossenschaft bieten wir spezielle Konditionen. Wenn Sie Mitglied der BAW werden möchten, informieren Sie sich hier und registrieren Sie sich anschließend auf unserer Beteiligungs-Plattform.

** Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Höhepunkte

Teilnehmer des berufsbegleitenden 8-Täger dürfen erwarten …

  • eine praxisorientierte, lebendige Qualifizierung am Puls der Zeit,
  • zielgerichtete Erweiterung ihrer Marken-Kompetenz,
  • ein berufsbegleitende Qualifizierung an acht intensiven Tagen,
  • praxisorientierte Gruppenarbeiten sowie die Bearbeitung eines selbstgewählten Fallbeispiels.

Kompetenzziele

Teilnehmer des berufsbegleitenden 8-Täger …

  • können ganzheitliche Markenidentität in einer digitalen Welt verstehen,
  • lernen eine Marke selbständig aufzubauen,
  • sind in der Lage die Markenidentität kontinuierlich auszubauen,
  • können die Marke in der Beteiligung von Kunden auch über die digitalen Medien kommunizieren.

Inhalte

Neben der begleitenden und konsequenten Bearbeitung Ihres selbstgewählten Cases, die in der Präsentation mündet, und der direkten Ein- und Umsetzbarkeit in Ihrem beruflichen Umfeld Anwendung findet, beschäftigen wir uns intensiv mit folgenden Fragestellungen und natürlich deren Beantwortung

  • Identität und Image. Wie entsteht Reputation?
  • Was sind die Grundlagen der Marke?
  • Wie grenze ich Marke und Marketing ab?
  • Wie schütze ich meine Marke?
  • Wie positioniere ich meine Marke?
  • Was ist der Unterschied zwischen Marken- und Produktpositionierung?
  • Wie schaffe ich Akzeptanz im Unternehmen?
  • Wie plane ich Budgets, Projektteam und Ressourcen?
  • Wie gehe ich mit Medienvielfalt um?
  • Was bedeutet Digitalisierung für meine Marke?
  • Warum Bild vor Sprache?
  • Wie funktioniert Corporate Design in digitaler Umgebung?
  • Was bringen Markenwerte?
  • Welche Markenmodelle helfen mir meine Marke auf den Punkt zu bringen?
  • Wie erzähle ich die richtige Markenstory?
  • Wie kann ich die Marke intern vermitteln?
  • Wie kann ich soziale Netzwerke für meine Markenführung nutzen?
  • Was kann PR für meine Marke in digitalen Zeiten leisten?
  • Wie schaffe ich ein Markenerlebnis Out-of-Home?

Methoden

  • Trainer-Inputs
  • Praxisbeispiele aus B2B und B2C
  • Checklisten
  • praxisorientierte Teamarbeiten
  • Diskussionen
  • eigene Homework am Beispiel einer selbstgewählten Marke

Coaches, Dozenten & Trainer

Ihre Impulsgeber

Der berufsbegleitende 8-Täger zum «Corporate Brand Manager/in BAW» lebt von den Impulsen seiner Dozenten. Wir haben ausgewiesene Marken-Profis für Sie an Bord geholt.

Dieses Zertifikatsprogramm wurde durch Fridolin Dietrich wieder ins Leben gerufen und aktualisiert gestaltet. Als inhaltlich Verantwortlicher ist er für alle Teilnehmer sowie Coaches, Dozenten & Trainern vor, während und selbstverständlich auch nach dem Programm immer gerne ansprechbar.

Fridolin Dietrich ist Gründer von «Dietrich Identity». Der Diplom Kaufmann und Organisationspsychologe verfügt über zwei Jahrzehnte internationale Praxiserfahrung in Industrie und Beratung. Er verantwortet Konzept und Text. Sein Motto: «Wir verkaufen ein Produkt, dass jedes Unternehmen braucht, aber wenige haben. Echte Werte.»

Dr. Markus Bahmann ist Rechtsanwalt und promovierter Betriebswirt. Er kann auf 28 erfolgreiche Jahre rechtsanwaltlicher Tätigkeit im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes zurückblicken. Heute begleitet und berät er nationale und internationale Gesellschaften in allen Aspekten des gewerblichen Rechtsschutzes inklusive der Strategieberatung zum Aufbau eines für den Unternehmenswert wertvollen und wichtigen Schutzrechtsportfolios. Gleichzeitig zeichnet er sich durch zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge in seinem Fachgebiet aus.

Carsten Frederik Buchert (Kommunikationswirt BAW) ist Director Marketing & Communications der «Felix Burda Stiftung». Er zählt zum Expertenteam Kommunikation der Nationalen Dekade gegen Krebs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Seine Arbeiten wurden auch mit dem «Spot des Jahres» des Magazins HealthCare Marketing, sowie red dot design award, EVA-Award und Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation ausgezeichnet.

Frank Burgert ist Diplom-Kaufmann und zertifizierter Business Coach (dvct). Er war als Projektleiter viele Jahre in der Markenentwicklung der AUDI AG tätig. Die Weiterentwicklung der Marke,, diverse Digitalisierungsprojekte im Markenumfeld sowie die Umsetzung der globalen Markenstrategie waren hier seine Schwerpunkte. Danach richtete der die Marke einer bestehenden Fitness-Kette neu aus, um anschließend als geschäftsführender Gesellschafter, basierende auf der erarbeiteten Strategie, ein Fitness-Studio zu planen und umzusetzen. Heute ist er Senior Business Consultant bei «WK IT» und vereint seine Expertise und Erfahrung aus Digitalisierung, Coaching und Marke.

Sylvia Eberl ist Expertin für digitale Kommunikation und Content-Marketing. Seit 2015 ist sie Geschäftsführerin von «Mynewsdesk». Das SaaS-Unternehmen bietet PR-Professionals digitale Lösungen für den PR-Workflow, um die Content-Arbeit effizient und reichweitenstark zu steuern und zu platzieren. Über 5.000 Brands, wie Sony, Visa und Playmobil, aber auch viele kleine und mittelständische Unternehmen, nutzen diese Technologie, die Beratung und das Journalistennetzwerk. Sie bringt 15 Jahre journalistische Erfahrung mit und begeistert sich aktuell für die Herausforderungen und Chancen datengetriebener und innovativer Kommunikationsstrategien.

Pascal Kolb arbeitet als Berater für digitale Kommunikation bei «Mynewsdesk» und ist seit über zehn Jahren in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketing, PR & Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb tätig. Seine Erfahrungen im Risiko-Management bilden eine wertvolle Grundlage für wichtige Themen der Marken-Kommunikation und Krisen-Prävention: Data-Insights, Online-Monitoring, Social-Listening. Nebenberuflich hat er sein Know-how durch ein MBA-Studium mit Schwerpunkt Marketing und Communications in Wien ergänzt.

Andreas Lenz ist gelernter Kommunikationswirt BAW. Mit dem Lehrgang Corporate Brand Manager BAW und dem Bachelor in Management & Marketing hat er anschließend sein Wissen erweitert. Fünf Jahre war er bei Dietrich Identity im Bereich der Markenberatung tätig. Seit 2017 ist er mit «EIGENARTdigital» selbstständiger Online Marketing Berater und unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich der digitalen Markenführung.

Peter Pott ist seit fast drei Jahrzehnten erfahrener Kreativdirektor und Texter sowie nimmermüder Streiter für gute Ideen. Zum Text gekommen als Praktikant hat er die goldenen Werberjahre u.a. bei Saatchi & Saatchi, Herrwerth & Partner, BBDO verbracht und dort kreative Markenführung für nationale und internationale Konzerne verantwortet. Vor gut einem Jahrzehnt gründete er die spezialisierte Konzept- und Textagentur «Das Textsyndikat» in München. Das Motto: «Ihre Probleme möchten wir haben. Wort für Wort.»

Petra Sammer ist Kommunikationsstrategin, Kreative und Buchautorin. 25 Jahre war sie Beraterin, Geschäftsführerin und Global Partner des internationalen Agenturnetzwerks Ketchum und verantwortete als Chief Creative Officer die strategische und kreative Ausrichtung der Agentur in Europa und Deutschland. Mit dieser Erfahrung berät sie heute mit ihrer Agentur «pssst …» Unternehmen und Marken in PR, Marketing und Unternehmenskommunikation. Ihre Schwerpunkte sind Strategie- und Ideenentwicklung sowie Storytelling.

Stefanie Schatz ist nun seit fast zehn Jahren Markenberaterin. Analysen und Markenstrategien sind ihre Passion. Als diplomierte PR-Beraterin begleitet sie ebenso ihre Kunden mit frischen Ideen in der internen und externen Kommunikation.

Daniela Scheller ist Mediendesignerin IHK, Corporate Brand Managerin BAW und zertifizierte Train the Trainerin IHK. Nach fünf Jahren bei der Mediengruppe MAIN-POST folgten sechs Jahre Selbständigkeit für visuelle Kommunikation und weitere sechseinhalb Jahre Marketingleitung mit der Spezialisierung auf Corporate Branding, Multi-Channel-Kommunikation und Endverbraucher-Kampagnen im Apothekenmarkt. Während eines großen Change Prozesses führte sie den Bereich der Corporate Identity zweier UN-Marken (B2B & B2C). Ihre Spezialisierung heute ist nach weiteren Fort- und Weiterbildungen die ganzheitliche Brand Experience, die sie mit Leidenschaft durch Herz und Humor antreibt.

Stefanie Springer gründete nach acht Jahren als Geschäftsführerin von KMS MINDSHIFT gemeinsam mit Erich Dippold die Partnerschaft «SPRINGERDIPPOLD» und arbeitet als Wirtschaftscoach, Trainerin und Beraterin im Rahmen von unternehmerischen Entwicklungsprozessen, Change und Transformationen und übersetzt komplexe und abstrakte Unternehmensstrategien in verständliche und motivierende Handlungsempfehlungen.

Barbara Troger ist Kommunikationswissenschaftlerin (MA) und seit 30 Jahren in der Marktforschung tätig, zunächst bei TNS Infratest (heute Kantar) in München und Berlin, dann beim Ernest Dichter Institut, seit 1998 selbständig mit «Klare Antworten» in München und spezialisiert auf qualitativ-psychologische Forschung. Hier kommen klassische und digitale neue Methoden zum Einsatz, um herauszufinden, wie Kunden unter anderem Stakeholder Marken und Produkte erleben.

Thomas Wacker ist Vice President Creation und Leiter der Ströer Media Creation.

Eckdaten

  • Teilnehmerkreis
    Die Qualifizierung/Weiterbildung richtet sich an Unternehmensverantwortliche, die mehr zum Thema Marke wissen wollen, an Selbständige, die selber eine Marke aufbauen wollen, an Designer/Gestalter, die sich beruflich und persönlich weiterentwickeln wollen, und selbstverständlich an alle Fach- und Führungskräfte aus Kommunikation, Marketing, PR und Werbung.
  • Voraussetzungen
    Grundlegende Erfahrung im Markenmanagement ist förderlich, aber keinesfalls Voraussetzung.
  • Teilnehmerzahl
    Die Teilnehmer arbeiten intensiv in einer Kleingruppe. Die Mindestbelegung liegt bei sechs, und wir lassen maximal zwölf Teilnehmer zu.
  • Termin/Dauer
    Freitag, 11. Oktober 2019, und Samstag, 12. Oktober 2019
    Freitag, 18. Oktober 2019, und Samstag, 19. Oktober 2019
    Freitag, 25. Oktober 2019, und Samstag, 26. Oktober 2019
    Freitag, 08. November 2019, und Samstag, 09. November 2019
    8 intensive Tage in 7 Modulen
    14.00 bis 17.30 Uhr am Freitag
    09.00 bis 17.00 Uhr am Samstag
    09.00 bis 12.30 Uhr am Samstag, 09. November 2019
  • Ort
    BAW Bayerische Akademie für Wirtschaftskommunikation
    Lazarettstraße 4
    (Vordergebäude, 1. Eingang)
    80636 München
  • Abschluss
    Zertifikat «Corporate Brand Manager/in BAW»
  • Sprache
    deutsch
  • Investition
    Für unsere Mitglieder bieten wir stets besondere Konditionen. Aber auch für Nicht-Mitglieder streben wir zu jeder Zeit ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis an. Rufen Sie uns bitte an, schreiben Sie uns an kontakt@baw.academy oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Website. Im persönlichen Dialog finden wir gemeinsam garantiert den passenden Weg. Wir freuen uns auf Sie!
  • Für Mitglieder unserer Genossenschaft bieten wir spezielle Konditionen.
    Wenn Sie Mitglied der BAW werden möchten, informieren Sie sich hier und registrieren Sie sich anschließend auf unserer BETEILIGUNGS-PLATTFORM.

Anmeldung

Wollen Sie sich weiter über inhaltliche Programm-Schwerpunkte informieren? Interessieren Sie sich für attraktive Bundling-Konditionen? Oder benötigen Sie eine abweichende Rechnungstellung? Dann nehmen Sie gerne auf einem Kanal Ihrer Wahl den Kontakt zu uns auf. Oder senden Sie Ihr ausgefülltes ANMELDEFORMULAR* bitte an anmeldung@baw.academy**.

 

* Für Mitglieder unserer Genossenschaft bieten wir spezielle Konditionen. Wenn Sie Mitglied der BAW werden möchten, informieren Sie sich hier und registrieren Sie sich anschließend auf unserer Beteiligungs-Plattform.

** Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Zur BAW-Beteiligungs-Plattform
OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.